Datenschutzerklärung

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um Sie in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, bitten wir Sie, die folgenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen.

Wir verarbeiten Ihre Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder f (berechtigtes Interesse) der DSGVO.

Die Frauenberatungsstelle ist als Verein eine Non-Profit-Organisation, welche Beratungen für Frauen und Mädchen anbietet. Diese Leistungen sind kostenlos, anonym und vertraulich. Für Veranstaltungen und Beratungen bitten wir um Voranmeldung. Dafür nehmen wir Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf. Weitere Daten erbitten wir von Ihnen bei Einzelberatungen, um statistische Erhebungen für die jährlichen Tätigkeitsberichte an unsere Fördergeber vornehmen zu können. Sie dürfen die Angabe von Daten selbstverständlich verweigern. Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermitteln – wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben – werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver (wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw.). Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keiner bestimmten Person zugeordnet werden und wir werten diese Daten nicht aus, solange keine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt.

Innerhalb der Praxisgemeinschaft (Coaching und Therapie Weitblick) agieren alle Therapeuten, Berater und Trainer eigenständig und selbstverantwortlich. Dies gilt auch für die DSGVO. Aus diesem Grund werden Sie von jedem Therapeuten/Berater individuell über die Verwendung Ihrer Daten aufgeklärt und Sie gehen eine Geschäftsbeziehung mit eben diesem Therapeuten/Berater ein.

Auskunftsrecht

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten sowie Auskunft über den Zweck der Speicherung. Beschwerden können Sie an die österreichische Datenschutzbehörde richten: http://www.dsb.gv.at/kontakt